Sonntag, 6. August 2017

SupperClub - Bayrabisch mit Musi



Wir crossovern hart in Sachen Völkerverständigung! 

WANN UND WO?

WANN:
Am Donnerstag den 14.09. um 19:00

WO:

Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)

Wir vermischen eiskalt bayrisch und arabisch – und das nicht nur beim Dinner – nein, auch bei der begleitenden Musik, denn die ist LIVE! 

Stefan Straubinger, austrainierter Neo-Volxmusiker, spielt zwischen den Gängen gekonnt zusammen mit Ludwig Himpsl, Percussionist und Hornist, auf und untermalt und erweitert so die Kulinarik. Experten sagen, dass es auf legalem Weg kaum möglich ist näher ein ein synästhetisches Erlebnis heranzukommen.

DAS MENÜ

Aperitif: Horst in Marrakesch ... dazu ein bisserl FalafelGeraffel

1: RadieserlTabouleh mit HummusSchnittlauchBrot und Arabatzda 


2: RasElHanout-SpinatKnödel mit marokkanischem Lamm und SafranBlumenkohl

3: ApfelStrudelBaklava mit BayrabischCreme


Das wird eine perfekte Einstimmung auf eine friedliche Wiesn, auf welche wir auch bei JEDER (!) sich bietenden Gelegenheit anstoßen werden.

Diesen fantastischen Abend mit einem Füllhorn voller fulminantfaszinierender Völkerverständigung gibt es für besonders zarte 69 € (inklusive Musik, Getränkebegleitung zum Dinner und dem Dinner selbst) - Reservierung: eat@meatingraum.de

VEGETARISCHE VARIANTE: KEIN PROBLEM! (Bitte informieren Sie uns bei der Buchung über eventuelle Allergien)

Mittwoch, 28. Juni 2017

After Wiesn DETOX


WANN?
Donnerstag, 05.10.2017, um 19:00 Uhr (bis ca. 21:30 Uhr)

WER?
CleanEating-Katharina von Goldistkeinefarbe und MEATINGRAUM-Marc ... vom ... ja ... ach-achwas! ... MEATINGRAUM.

WAS?
Das Oktoberfest ist vorbei - und dieses Jahr war es auch noch die Brückentag-XXL-Version in extra lang. Umso deutlicher ballert also in vielen Köpfen in schillerndlauten Farben die Frage: "Was hat mich bloß so ruiniert?" - Wir wissen die Antwort: Du! 😀 ... aber keine Sorge. Wir ja auch! Wir wissen aber auch, wer das wieder hinbekommen und die Ruine wieder in altem Glanz erstrahlen lassen kann - genau: Auch Du! Und wir helfen dabei.

Es gibt grundlegende Erklärungen zu dem Themenkomplex der Entgiftung, der Saftkur, dem Smoothie-Mysterium und der Detox-Suppe. Und tatsächlich: Dieser Detox-Kram kann lecker sein und Spaß machen! Am besten selber überzeugen. Ampelt euch mit uns durch diesen Reigen der Köstlichkeiten:


DAS MENÜ


VORNEWEG: GRÜN
Fancy Green Smoothie mit jeder Menge ZusatzChiChi

HAUPTGANG: GELB
KurkumaKohlSuppe mit einem kleinen SuperFoodSalat

DESSERT: TripleRed
Saft - PowerBall - Kuchen ... ja ... man kann mit Kuchen detoxen ... ist das nicht der Hammer? Gibt das nicht den Glauben an das Wahre, Gute und Schöne zurück?


Klaro gibt es ein Detox-Handout und jede Menge Erklärungen und Gelegenheiten Fragen zu stellen. Begleitend gibt es unterschiedlich veredelte Wasser. Wer allerdings dringend noch ein KonterBier oder PegelWein braucht - ja sicher! Ist auch da!

Die Post-Wiesn-Wiederherstellung gibt es für grundgereinigt gesunde 69 € (inkl. Getränken, Broschüre und Beratung)

Am besten gleich buchen! Per Mail an eat@meatingraum.de 

So wiederhergestellt ist die Fitness eigentlich locker wieder da um gleich am nächsten Tag zu unserem James-Bond-Abend zu kommen - am Welt-James-Bond-Tag ... Prädikat: "besonders geheim" - aber alle Infos dazu gibt es HIER!

Werde sauber!

Clean Eating Wiesn Opening


WANN?
Sonntag, 10.09.2017, um 16:00 Uhr (bis ca. 19:30 Uhr ... zum Tatort seid ihr wieder daheim!)

WER?
CleanEating-Katharina von Goldistkeinefarbe und MEATINGRAUM-Marc ... vom ... ja ... ach-achwas! ... MEATINGRAUM.

WAS?
Am Sonntag vor dem Start der Wiesn laden wir ein zu einem entspannt nachmittäglichen Start in die Oktoberfestlaune. Wir räumen bayuvarische Bierzelt- und Biergartenklassiker auf und bringen von selbigen unglaublich leckere Clean-Eating-Versionen auf den Tisch. Das ganze ist so gesund, dass man dann entspannt beim Bier hinsündigen kann.

DAS MENÜ


VORNEWEG
Brotzeitbrettl mit sauberem Obatzda in zwei Farben, FreshPflanzerl, Radi- und Radieserlspielereien und frischem Brot

HAUPTGANG
Hendl aus dem Bratschlauch an KartoffelSalat, smart dekoriert ... ohne Hendl koa Wiesn nicht!

DESSERT
CleanKaiserschmarrn (krass ... vegan ist der sogar) mit ApfelQuittenRöster ... die Mutter aller alpenländischen Desserts in gesund und besonders schmacko!


Zu allen Gerichten gibt es die Rezepte als kleine Broschüre und ganz en passant findet eine kleine Einführung in die Welt des Clean Eatings statt. Und selbstredend kann an Fragen rausgeschossen werden, was immer euch durch die Hirnwindungen weht!

Und ja ... selbstverständlich gibt es Bier ... es tut Bier geben! Unterschiedliche Brauerzeugnisse der Giesinger Brauerei stehen bereit. Und nicht nur das ... sie sind sogar in dem charmanten Preis inkludiert!

Den saubersten WiesnStart aller Zeiten gibt es für blitzblankpolierte und extra günstige 59€ (inkl. Bier, Broschüre, Beratung und Bayuvarenfeeling!)

Am besten gleich buchen! Per Mail an eat@meatingraum.de 

Und auch gleich den folgenden Termin vormerken: 5.10. - an diesem Donnerstag gibt es die NachfolgeVeranstaltung: WiesnDetox - eine Einführung in die Welt der Juices, Smoothies und Saftkuren.

Bleibt sauber!

Montag, 26. Juni 2017

WhiskyTasting: Raritäten


WANN?
Am 04.11.2017 - um 18:00 Uhr

WO?
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)

Was kann man als Freund des Lebenswassers mit seiner Zeit besseres anfangen, als alte und eigentlich vergriffenene Supertropfen zu verkosten. Genau solche kommen bei unserem RaritätenTasting ins Glaserl und wir bringen mit den folgenden Füllungen eure Gaumen zum jubilieren:
  • Blair Athol 1988/27 y.o. Sherry Cask 46%
  • Brora 1982/2015 G&M 46%
  • Bruichladdich Black Art 1990/23 y.o, 49,2%
  • Carsebridge 1976/40 y.0. Sig. 52,8%
  • Dallas Dhu 1980/2014 G&M 43%

Dazu lassen wir auf den Tischen kreativen und passenden Premium-Fingerfood nachwachsen.

Ein Abend unter dem Prädikat "Besonders Köstlich".

Verpassen wäre falsch!

Kann man jetzt schon buchen mit einer E-Mail an eat@meatingraum.de - Preis: 129 €

WhiskyTasting: Rough Stuff


Wir eröffnen den HerbstZyklus der WhiskyVerkostungen mit richtig starkem Stoff und ziehen dabei alle Register an der Aromenorgel. Es wird torfig-tough, fassstark-intensiv und phenolisch-brachial. Mmmmmmmmhhhh!

WANN?
Am 16.09.2017 - um 18:00 Uhr

WO?
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)

Auf der Verkostungsliste stehen

  • Benriach Quarter Casks peated 46%
  • Bruichladdich Octomore 7.1 59,5%
  • Caol Ila Stitchell Reserve 59,6%
  • Kilchoman 100% Islay 50%
  • Longrow Red Malbec Casks 51,9%
  • Tomatin Cu Bocan 50%
Nie war es wichtiger zu einem Tasting passend zu speisen, da diese Aromen Gegenpole und die die Promille Grundlage brauchen. 

Das begleitende Menü:

  1. Quiche vom Räucherfisch auf kräutrigem Salat
  2. SmokyBaconBomb mit Ardbeg-Gravy an SüßkartoffelPü mit buntem Gemüse
  3. MultiSchokoTrifle

(ACHTUNG: Auf Vegetarismus und Allergieen nehmen wir Rücksicht - bitte Bescheid geben bei der Reservierung!)

Dieses Spektakel kostet 89€ - am besten gleich reservieren unter eat@meatingraum.de

Donnerstag, 15. Juni 2017

MunichGinFestival - 99 Gins


Das Munich Gin Festival ist das Event für alle Gin-Freunde und solche, die es noch werden wollen. Die Idee ist einfach: man trifft sich in geselliger Runde mit anderen Ginfans und Ginthusiastenum ohne weitere Entschuldigungen (sofern man die für Gin überhaupt braucht) sich ausführlich mit destilliertem Wacholder zu beschäftigen.
Egal ob als Cocktail, Gin & Tonic oder pur – was braucht man mehr als diesen einen guten Grund für Gin: das Munich Gin Festival am 
Freitag, den 28. Juli 2017, von 16 bis 22 Uhr.

Das wird geboten:

Zum Munich Gin Festival präsentieren wir bei BarFish 99 Ginsverschiedenster Art zum Probieren, Verkosten und Trinken. Zu den Gins haben wir Tasting Notes mit Hinweisen zur Aromatik und Geschmack aller Gins vorbereitet und ebenso eine Tonic Water Empfehlung parat.
Von bekannten Gins und grossen Namen bis hin zu Wacholder-Destillaten mit exotischen und ausgefallenen Botanicals haben wir eine spannende und vielfältige Gin-Auswahl zusammengestellt für dieses Tasting.
Damit bei soviel Gin das Gleichgewicht gewahrt bleibt gibt es außerdem Finger Food und Snacks zum World Gin Day. MEATINGRAUM übernimmt das Catering und bereitet uns leckeres Pulled Pork für's Bufffet. Dazu gibt's SalatePulled Carrots für die Vegetarier und Dipps.

Anfahrt mit MVG:

BarFish in Gräfelfing (Lochham) ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln ganz einfach erreichbar: Buslinie 268 bis Haltestelle Seeholzenstraße. Der Bus fährt sowohl von Großhadern als auch von Pasing aus alle 20 Minuten mit einer Fahrtzeit von 10 Minuten.
Weitere Busverbindungen die ebenfalls benutzt werden könnensind die Linien 160 und 265.

Die Location:

Das Gin & Tonic Tasting findet statt im BarFish Warenlager im Gewerbegebiet Gräfelfing-Lochham bei München.
BarFish – Drinks & More e.K.Seholzenstraße 8, 82166 Gräfelfing (Lochham)
Eingang Warenlager am Rückgebäude
Der BarFish ist eine Online-Shop für Spirituosen, Sirupe und Barzubehör mit Direktverkauf ab Lager in Gräfelfing bei München. In unseren Räumen haben wir für Veranstaltungen einen Bar mit rund 700 offenen Spirituosen.

Ginflut VI - Around the World




Zum nun schon sechsten Mal branden die Fluten der Ginflut die Kaimauern des MEATINGRAUMs empor und es heißt: NACH MIR DIE GINFLUT!


WANN?
Am 28.10.2017 - um 19:00 Uhr

WO?
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


Nachdem die letzten beiden Ginsationen heimisch waren und Gins aus Schland zum Thema hatten, machen wir nun den Rahmen wieder auf und süffeln uns in 5 Gins einmal um die Welt. 

Das genaue Programm erGinnen wir gerade und veröffentlichen es dann alsbald hier.

Begleitend, grundlagenbildend und aromaprofilergänzend gibt es zu den 5 Gins wieder ein MehrgängeMenü, bei welchem jeder gereichte Gang aus dem Land inspiriert wurde, aus welchem auch die korrespondierende Spirituose entgeisterte.

Die Drinks stammen wieder aus den geübten Fingern von Kollege Alex, dem Häuptling des Barfishs und seineszeichens Cocktailkoryphäe der Stufe 5 (mindestens!).

Die Weltreise in der Ginschale gibts zum geschmeidigen Kurzurlaubspreis von 89€.

Wenn es Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Vegetarismus gibt: Bitte bei der Reservierung ein entsprechendes BESCHEID dazu schreiben.

Apropos Reservierung - Reservieren bitte nur per Mail an: eat@meatingraum.de

Endlich macht die Welt einen Gin!

MargaritaNight: Dia de los Muertos



Morbide aber schön! Der "Tag der Toten" ist in Mexiko einer der wichtigsten Feiertage, an welchem der Verstorbenen gedacht wird. Das ist in Mexiko keine grisgrämig ernste Veranstaltung, sondern eine mehrere Tage dauernde, superbunte und derbe leckere Fiesta, die zumeist ihren Höhepunkt am 2. November, an Allerseelen, hat.

WANN?
Am 02.11.2017 - um 19:00 Uhr

WO?
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)

Die traditionellen Feierlichkeiten wurden zwar von der UNESCO als offizielles Kulturerbe gewürdigt, bedroht sind sie dennoch, da das um die Ecke liegende Helloween seine vereinnamenden Klauen ausstreckt.

Der Tod als Teil des Lebens, Feiern statt jammern, buntes Schlemmen und freudiges Trinken und dabei für den Erhalt einer Tradition was tun ... klingt doch irgendwie gut! Machen wir!

Es gibt einen bunten Strauß an unterschiedlichen MARGARITAS, die Alex vom barfish zaubert - neben weiteren Schmankerln aus der Wunderwelt des Agavenschnapses.

Und dazu gibt es ein neo-mexikanisches Menü mit auf jeden Fall mal 3 Gängen.

Wir garantieren eine hohe Menge an stylischen Schädeln, freshen Drinks und schmacko Schmankerln!

Die große Fiesta mit kleiner Tequilaiologie und Rauschgarantie kostet 89€ inklusive weiterer Getränke, MariachiMusik und jeder Menge Spaß.

Anmeldung per Mail: eat@meatingraum.de

(ACHTUNG: Veggie-Variante und Allergieanpassung möglich - bitte bei der Reservierung entsprechend Bescheid geben!)

Dienstag, 13. Juni 2017

SüpperClüb: MiddleEastFeast



OhMannJa ... der Nahe und Mittlere Osten. 

*FacepalmKopfSchüttelStirnAufDenTischHauSmiley"

Eine Region in der man sehr plastisch und auf sehr vielen Ebenen sieht, dass die Spezies Mensch einfach viel zu früh ein viel zu großes Gehirn bekommen hat. Und mit diesem zu großen Gehirn kann der Mensch einfach noch nicht gut umgehen. Mit dem zu großen Gehirn denkt er sich einfach unheimlich viel Mist aus und verwendet perfide viel Zeit im Ausklügeln von Möglichkeiten und Gründen wie man sich gegenseitig killen kann. Und ja stimmt: Im ganzen Rest der Welt ist auch nicht alles knorke. 

Neben dem ganzen Quatsch der da vor sich geht, hat sich in dieser Region eine unglaublich vielfältige und extrem leckere Küche entwickelt (... gut gemacht, viel zu großes Gehirn ... doch nicht nur zu Blödsinn zu gebrauchen!).

Wir lassen jetzt mal jedwede Polititk, Religion und alle Grenzen bei Seite und bedienen uns munter und frei aus der Küche der Region und basteln uns so ein völkervereinendes Fest des mittleren Ostens.


WANN?
Am 17.08.2017 - um 19:00 Uhr

WO?
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


DAS MENÜ


Aperitif - Spielerei mit marokkanischer Minze

1) RoteBeeteZiegenFrischkäse, Falafel & israelischer KartoffelSalat

2) Shakshuka deluxe an der HummusPhalanx mit Brot

3) AUBERGINARIUM: Spielereien um "Imam Bayildi" und "Baba Ganoush" und noch mehr Auberginieskes

4) Baklava und seine Freunde

Digestif

(Sollte es irgendwelche Nahrungsmittelunverträglichkeiten geben, dann lassen Sie uns das bitte noch wissen. Gleiches gilt für den Wunsch nach einem vegetarischen Menü.)

Das Menü inklusive Getränkebegleitung kommt für sagenhaft sommerliche und harmonisch verbrüdernde 69 € daher.

Bitte per Mail reservieren: eat@meatingraum.de

Montag, 12. Juni 2017

Le Petit Luxe im September und November

Es geht weiter mit dem kleinen Luxus in der Monatsmitte.

An den zweiten Mittwochen der Monate September und November verwandelt sich der MEATINGRAUM wieder in eine PopUpBrasserie für entspannte Connaisseure und Innen.

Auf die Teller kommen Remixe von französischen Klassikern und in die Gläser kommen in einem Akt der Völkerverständigung und einem tief empfunden Pro-Europa Weine aus Deutschland, Österreich oder Italien. 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - darob: Früh bucht sich, wer dabei sein will! 😀

Start: immer um 19:00 Uhr

Location: der MEATINGRAUM in der Gollierstraße 38 (etwas versteckt zwischen Osteria Bianchi und Café Gollier)

Die anstehenden Termine:

Mittwoch 18. Oktober: "Südfrankreich"
Mittwoch 8. November: "Glück ist EinTopf"

Das 3gängige Menü, inklusive der begleitenden Getränken, Aperitif und Digestif gibt es zusammen für 59 €.

(folgenden Wünschen kann nachgekommen werden: vegetarisch, antialkoholisch, allergieangepasst - bitte bei der Reservierung BESCHEID geben)

Klappt nur mit Voranmeldung per E-Mail - Reservierungen unter: eat@meatingraum.de

MellowMonday im MEATINGRAUM


Nach der kleinen Sommerpause geht es mit dem nun fast schon traditionellen MonatsChillOut weiter.

Die Vorzeichen bleiben die gleichen: ein kulinarischer ÜberraschungsAbend - von eintopfig bis kurzgebraten, immer aus der Laune des Moments entspringend. Einen festen Fahrplan gibt es nicht. Wir schaun dem goldenen SCHAUMERMAL beim leuchten zu und buttern dazu ein Bauernbrot.

Zu jedem Gang gibts einen begleitenden Schluck. Experimentell. Unkonventionell. Sitzen und ratschen und eine gute Zeit haben - und das für ultrasmoothe 35€.

Ein Abend zum Reinschnuppern in die MEATINGRAUM-Atmo. Ein Abend zum schnacken und wohlfühlen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - darob: Früh bucht sich, wer dabei sein will! 😀

Start: immer um 19:00 Uhr

Location: der MEATINGRAUM in der Gollierstraße 38 (etwas versteckt zwischen Osteria Bianchi und Café Gollier)

3 Termine haben wir dieses Jahr noch auf dem Plan:

25. September: WiesnSpecial

23. Oktober: Indian Summer (ausnahmsweise am vorletzten Montag im Monat)
27. November: PräX-Mas-ChillOut

Um dabei zu sein ist eine E-Mail notwendig - und zwar an diese Adresse: eat@meatingraum.de - einfach ein BESCHEID schicken mit der Personenzahl und dem gewünschten Datum.


Dienstag, 30. Mai 2017

Meæt the Maker: Erich Lustig

Es geht ins besonders sonnige Niederösterreich und aus der dortigen Gegend besucht uns Erich Lustig und hat vor allem eins im Gepäck: Grünen Veltliner. In ganz unterschiedlichen Formen. Aber auch nicht nur ... auch noch gelben Muskateller und was Rotes. Und was Süßes. 



Gradeaus gemachte Weine mit Persönlichkeit bringt Erich Lustig in die Flasche und wir servieren dazu ein zart asiatisiertes Dinner, da unserm Gaumen nach der GV grade zu FernostFood hervorragend passt.

Das Programm

Aperitif: Gelber Muskateller

1: Weinviertlermesische Frühlingrolle auf AsiaKrautSalat
dazu: GV Classic 

Zwischenwein: GV Reserve

2: Grünes Curry von BlumenKohl und Brokkoli, Jabsmuscheln mit Beluga Linsen und RöstKohlrabi
dazu: GV Alte Reben & GV Holzapfel

3: SousVideFlankSteak Szechuan-Style, SüßkartoffelIngwerPü, grüne Bohnen, Lauch
dazu: Zweigelt

4: Mehrerlei von der Aprikose: KokosTarte, Espuma, Sorbet, Gelee dazu: Eiswein

(Änderungen im Menü können sich aufgrund von Spontanvergärung, Zwischeninspiration oder Marktlage ergeben - vegetarische Version möglich - Allergiker bitte mit dem Bescheid-Wimpel bei der Anmeldung wedeln!)

Der Winzer erklärt den Wein, der MEATINGRAUM den Rest der Welt.

Das Dinner schlägt mit freundlichen 79€ zu Buche, inkl. allem.

Reservierung: eat@meatingraum.de

Montag, 15. Mai 2017

SupperClub: Erdbeermund

In Kooperation mit Regina Schädle – Eventkultur laden wir ein zu einem ganz besonderen Abend. Unser erster gemeinsamer Genussmoment steht unter dem Motto ERDBEERMUND


14.6.2017 von 19:00 Uhr – ca. 22:00 Uhr

-->
MEATINGRAUM
Gollierstr. 38 im Westend (etwas versteckt zwischen Osteria Bianchi und Café Gollier)



Und was bitte passt besser zur Erdbeere als Champagner? 
Genau mit dieser traumhaften Kombination eröffnen wir diesen besonderen Abend des Frühsommers.

Die Erdbeere hat es, obwohl biologisch eine Nuss, vollkommen zu recht zur Königin der Beeren geschafft und beweist im Laufe des Menüs was sie aromatisch alles kann im Spektrum von süß, salzig, bitter, sauer, scharf und umami.

Ein entspannt-spannender Abend in angenehmer Atmosphäre mit einer inspirierenden Mischung aus Gaumenfreuden, Hörvergnügen, Weingenuss und guten Gesprächen. 

Zu den kulinarischen Köstlichkeiten gibt’s noch passend vorgetragene Stimulanzkultur in Form von anregend prickelnden Geschichten und Gedichten aus der Weltliteratur, vorgelesen von der Schauspielerin Simone Suko - Genussmomente für alle Sinne!

Freuen Sie sich auf einen besonderen Frühsommerabend!

Das Menü

Aperitif
Erdbeeren und Champagner und kleine Knabbereien

Erdbeer-Asparagasmus
ErdbeerSpargelSalat mit grünem Pfeffer und einem Hauch Chili - whisky-flammbierte Jakobsmuscheln

TantraChicken mit KamasutraReis

Indischer Satée-Spieß mit Rhababer ErdbeerChutney, zartes GemüseLinsenCurry mit Gewürzreis und JoghurtEspuma

Burning Hearts

SchokoChiliBrownie, ErdbeerGelee, PannaCotta - alles in Herzform mit Sößchen und Schäumchen

Digestif und/oder Kaffee nach Wahl

Das Menü, inklusive der begleitenden Getränke, Aperitif, Digestif und Lesung gibt es zusammen für 99 €.

(folgenden Wünschen kann nachgekommen werden: vegetarisch, antialkoholisch, allergieangepasst - bitte bei der Reservierung BESCHEID geben)

Reservierung:
Es gibt immer nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen. Bitte reservieren Sie vorab per E-Mail an eat@meatingraum.de oder telefonisch unter 0171 / 993 14 24. Verbindliche Anmeldung bitte bis zum 09.6.2017. Bezahlung erfolgt am Abend (auch Kartenzahlung möglich). 

Kostenfreie Stornierung schriftlich bis zum 11.06. oder Ersatzperson.

Mittwoch, 3. Mai 2017

WhiskyTasting: Ardbeg-Day



Am 03.06.2017
Um 18:00 Uhr
Im MEATINGRAUM
Gollierstr. 38 im Westend

(etwas versteckt zwischen Osteria Bianchi und Café Gollier)

Wer jetzt kein Ardbeg-Jünger ist sagt nun wohl: "Aha. Ähm. Wat?"

Wer aber Ardbegianer ist der sagt: "Jajajajaja ... genau! Uiuiuiuiui!"

Kurze (!) Erklärung:

Die Ardbeg-Whisky-Brennerei, gelegen im Südosten der schottischen Hebriden-Insel Islay, bringt jedes Jahr am Ardbeg-Day eine neue Spezialabfüllung auf den Markt, die jedesmal eingebettet ist in eine gut durchdachte und komplexe Geschichte. 

Dazu kann man nun sagen "Nun ja ... Marketing!" ... oder aber "Ähm ... ja ... halt Marketing, gell!" ... oder so ... ABER: Das was die Ardbegs da immer in die Flasche zimmern, das muss man ihnen lassen, ist immer eine Verkostung wert. Und rasend schnell vergriffen sind sie außerdem.

Der diesjährige Ardbeg-Day-Whisky heißt KELPIE und die Verkostung der Commitee-Only-Edition verspricht: Das ist toller Stoff!!

Zum Ardbeg-Day verkosten wir zunächst die drei Standards:

Ardbeg 10 y.o. 46%
Ardbeg Uigedail 54,2%
Ardbeg Corryvreckan 57,1%

Und danach verkosten wir den aktuell Ardbeg-Day-Whisky und die der letzten beiden Jahre:

Ardbeg Perpetuum 47,4%
Ardbeg Dark Cove 46,5%

Als Schmankerl:
Ardbeg Kelpie Committee Only Edition 51,7%

Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit eine Flasche Ardbeg Kelpie (nicht die Committee Abfüllung) zu erwerben, der an diesem Tag neu auf dem Markt erscheint und sehr wahrscheinlich noch am selben Tag vergriffen sein wird!

Als kulinarische Grundlage gibt es feine WhiskyBarSnacks! Yum!

Spannend besonders auch für Ardbeg-Einsteiger!

Die Tour rund um Ardbeg gibts für 59 €

Reservierung: eat@meatingraum.de

Meæt the Maker: Weinpunk



Am Samstag, den 09.09.2017
Um 19:00 Uhr
Im MEATINGRAUM
Gollierstr. 38 im Westend

(etwas versteckt zwischen Osteria Bianchi und Café Gollier)

Ja endlich! Eine Schweinerei eigentlich, dass das nicht schon viel früher den Weg aus der Planungswelt in die Wirklichkeit fand - aber nun endlich geht sichs zamm - Marco Giovanni Zanetti (aka.: Weinepunk) präsentiert seine Zio Porco Wines im MEATINGRAUM.

Zusammen mit den Kollegen von "225Liter - Handverlesene Weine" haben wir einen saumäßig schönen Fahrplan gebaut und ferkeln uns durch ein ebermäßiges Menü voll borstender Rüsselhaftigkeit - folgendes haben wir zusammengesuhlt:

Aperitif: Mazel Tov

1: Porseo - Apfelschweinebauch, Apfelzwiebelkompott, Cider, BitterSalatiges 

2: Porcosporco Rosé - Salsiccia, Minztaboulé, Joghurt, Gurke, Granatapfel

3: Zwischen(sch)wein: Babyrousa

4: Porcheria - YippieYahYei, Capponata, Pü, Kräuter

5: Porcasporca BlubberRosé - RhababerTarte, RosmarinPannaCotta, Schäumsche

(Änderungen im Menüplan können sich aufgrund von Gründen, Spontanvergärung oder ungeplanter Eintrübung immer ergeben)

Diese bach(e)antische Rundfahrt durch Marcos versaute Weinwelt gibt es für keilermäßige 89 €.

Idealerweise sofort reservieren via E-Mail an: eat@meatingraum.de


Die Veranstaltung bei  Facebook

Meæt the Maker: Markus Meier


Am 02.06.2017
Um 19:00 Uhr
Im MEATINGRAUM
Gollierstr. 38 im Westend

(etwas versteckt zwischen Osteria Bianchi und Café Gollier)


Und zum zweiten Mal besucht uns Markus Meier im MEATINGRAUM. Nachdem das bei der ersten Runde schon großen Spaß gebracht hat, freuen wir uns hierauf besonders enorm :-)

Kulinarisch stürzen wir uns wieder kopfvor und vollends in die fränkische Küche und verpassen dabei Klassikern einen aufgefrischten Anstrich in Sommerfarben.

Auf der Menükarte steht:

APERITIF und Geknabber

Bunter Spargel mit SilvanerApfelZwiebel, kleiner Quiche von Kräutern und Saibling

SousVideRind, RieslingLauch, KartoffelPü, Schäumchen

Arme Ritter, Rhababerkompott, Beeren, Holunder, Joghurt

DIGESTIF

Markus wird dazu einen Querschnitt seiner großartigen modernen Frankenkreszenzen zu Gaumen bringen. Das wird klasse, lecker und gemütlich!

Kommt herbei und seid dabei!

Das Dinner kommt mit samt der Weinbegleitung und Erklärungen und Unterhaltung für sanfte 79 € - und ja klar kann man den tollen Wein dann auch direkt bestellen :-)

Wie kann man dabei sein? Total einfach! Ne Mail an eat@meatingraum.de reicht vollkommen aus!

Der Termin bei Facebook

SupperClub - 666 - Feast Of The Beast


Am 06.06.2017
Um 19:00 Uhr
Im MEATINGRAUM
Gollierstr. 38 im Westend

(etwas versteckt zwischen Osteria Bianchi und Café Gollier)


Zu Ehren von Like 666 der MEATINGRAUM-Seite bei Facebook zelebrieren wir eine kleine aber feine dunkle Messe zum Dank für die ganze hochfreundliche Likerei.

666 - die Zahl des Tieres. The Number of the Beast! (Denken Sie sich an dieser Stelle bitte gruselige Heulgeräusche und/oder diabolisches Lachen)

666 - Was heißt das eigentlich? Herr Kemmler und Herr Christian werden sich dieser Frage annehmen und dazu einen Abend in 6 Programm-Punkten vorbereiten. Kulinarisch. Literarisch. Olfaktorisch. Organoleptisch. Akustisch. Schwarz ... mindestens!

666 - Stilecht entzünden wir die schwarzen Kerzen am 06.06. ... und mein Gott JA ... es wird dazwischen auch mal "Sisters Of Mercy" laufen.

666 - es geht los um 6 Uhr 66 am Abend (wenn man das unterm Bruchstrich kürzt, dann ergibt das 19:06 Uhr brutto)

Wir freuen uns auf diese Gschicht schon unheimlich (natürlich) ... und planen schon tierisch (logisch!).

Wer bei diesem Spektakel dabei sein will sollte sich beeilen - limitiert auf dreimal 6 Plätze! Zum sensationellen Preis von 66,60 €

Reservieren kann man wie immer per Elektrodepesche an eat@meatingraum.de.

Termin bei Facebook