Mittwoch, 6. Dezember 2017

SupperClub: Miso-Dinner



WANN:
Am Freitag, den 09.02.2018, 19:00 Uhr

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


WAS:
Es wird MISO!
Wir widmen uns der geheimnisvollen Aromenwelt von MISO, voller umami und zu Recht die DNA der japanischen Küche und gehen hierbei einen kreativen Schritt weiter.

Ulkigerweise und tatsächlich komplett zufällig beschreibt das Wort Misophonie den Hass auf Schmatz- und Schlürfgeräusche, also genau die Laute, die in Japan traditionell grade bei der Aufnahme von Suppen wonnevoll produziert werden. Und die Miso-Suppe, ist wohl das, was gemeinhin als erstes mit dem Wort MISO in Zusammenhang gebracht wird. Aber da gibt es noch viel viel mehr! Und genau da wollen wir an dem Abend hin!

Miso ... das ist ganz grob und in der Nussschale beschrieben eine japanische Würzpaste, die im wesentlichen aus Soja besteht und in einer Vielzahl von Farben und Variationen erscheint. Und mit diesen vielen Spielarten des Miso lassen sich Unmengen spannender Dinge anstellen.

Claudia Zaltenbach, Autorin des im Oktober erschienen Buchs „Miso – Rezepte, Kultur, Menschen“ und leidenschaftliche Foodbloggerin des kulinarischen Reiseblogs www.dinnerumacht.de wird an diesem Abend einiges zu Miso erzählen und wie das so ist, wenn man dafür zu den Miso Meistern nach Japan und Korea und in den Schwarzwald reist.

Gemeinsam haben wir folgendes Dinner ersonnen:

MENÜ

Aperitif und Snacks
SellerieTempura am Stick und MisoMayo zu Sparkling Sake

MisoClamChowder

AuberginenTryptichon

Rinderhüfte in RotweinMiso mit MiniSteckrübenOkonomiyaki

MisoEis mit SweetPotatoCandy und japanischem Zwetschgenröster


Zu den Gängen gibt es eine fein abgestimmt passende Weinbegleitung von Kathrin Kohl von 225Liter.de.
Das wird ein Fest für die Sinne und für viele eröffnet sich hier sicher eine wahrlich spannende Welt von neuen Aromen und bisher nicht gekannten Geschmackskombinationen.

Wär ich nicht eh kochend dabei, würde ich alleine schon wegen der MiniSteckrübenOkonomiyaki dabei sein wollen :-)!

Also: Misophobie ablegen und dabei sein!

Preis: 98€ inklusive Aperitif, Weinbegleitung und Wasser.

Kommentar veröffentlichen