Donnerstag, 7. September 2017

Meæt-The-Maker: Becksteiner Winzer


Wir lieben Wiederholungstäter! Zu selbigen gehören auch die Becksteiner Winzer, die mit einer kleinen Auswahl ihrer hervorragenden Weine nun schon zum zweiten Mal im MEATINGRAUM gastieren.

WANN UND WO?

WANN:
Am Freitag, den 20.10. um 19:00 Uhr


WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)

Die Region "Tauberfranken" gehört zu Bade-Württemberg und ist vollkommen zu unrecht vielen gar nicht so präsent, wie sie sein sollte, denn, was da in Fass und Flasche kommt, das hat mehr als nur Hand und Fuß - das hat Kreativität, Bewusstsein für Tradition, Mut, Saft und wunderbate Drinkability. Yes!

Michael Spies von der Genossenschaft der Becksteiner Winzer stellt die Weine vor und der MEATINGRAUM kocht dazu NeoFrankoSchwäbisch.



MENÜ UND FAHRPLAN


APERITIF: Pinot Sekt

ERSTER GANG:
PilzConsommée mit PilzflädleSpieß und Pilzeinlage 
WEIN: Junger MüllerT. (one more) Vs. Grauer Burgunder

ZWEITER GANG:
Schwäbische KrautQuiche auf scharfem Wirsing an BelugaLinsen WEIN: Weißburgunder Spätlese Selektion 

DRITTER GANG:
Dekonstruktion vom ZwiebelRostbraten mit EspressoKartoffeln und Blumenkohl 
WEIN: Spätburgunder Alte Reben Vs. Tauberschwarz

DESSERT:
Süßes Herrgottsbescheißerle auf ApfelRöster mit NussJoghurtMousse 
WEIN: Silvaner Beerenauslese

(!Änderungen im Menüplan können sich aufgrund von Gründen, Spontanvergärung oder ungeplanter Eintrübung immer ergeben!)

Und dann schaumermal, was noch so an Überraschungen aus der Weinkiste hüpft.

Das Menü inklusive Wein, Wasser und Kaffe gibts für schön schwäbische 79€.

(ACHTUNG: Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Vegetarismus bitte bei der Reservierung mitteilen :-) - DANKE!)

RESERVIERUNG: Am besten gleich und per Mail eat@meatingraum.de
Kommentar veröffentlichen