Mittwoch, 6. Dezember 2017

SupperClub: Miso-Dinner



WANN:
Am Freitag, den 09.02.2018, 19:00 Uhr

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


WAS:
Es wird MISO!
Wir widmen uns der geheimnisvollen Aromenwelt von MISO, voller umami und zu Recht die DNA der japanischen Küche und gehen hierbei einen kreativen Schritt weiter.

Ulkigerweise und tatsächlich komplett zufällig beschreibt das Wort Misophonie den Hass auf Schmatz- und Schlürfgeräusche, also genau die Laute, die in Japan traditionell grade bei der Aufnahme von Suppen wonnevoll produziert werden. Und die Miso-Suppe, ist wohl das, was gemeinhin als erstes mit dem Wort MISO in Zusammenhang gebracht wird. Aber da gibt es noch viel viel mehr! Und genau da wollen wir an dem Abend hin!

Miso ... das ist ganz grob und in der Nussschale beschrieben eine japanische Würzpaste, die im wesentlichen aus Soja besteht und in einer Vielzahl von Farben und Variationen erscheint. Und mit diesen vielen Spielarten des Miso lassen sich Unmengen spannender Dinge anstellen.

Claudia Zaltenbach, Autorin des im Oktober erschienen Buchs „Miso – Rezepte, Kultur, Menschen“ und leidenschaftliche Foodbloggerin des kulinarischen Reiseblogs www.dinnerumacht.de wird an diesem Abend einiges zu Miso erzählen und wie das so ist, wenn man dafür zu den Miso Meistern nach Japan und Korea und in den Schwarzwald reist.

Gemeinsam haben wir folgendes Dinner ersonnen:

MENÜ

Aperitif und Snacks
SellerieTempura am Stick und MisoMayo zu Sparkling Sake

MisoClamChowder

AuberginenTryptichon

Rinderhüfte in RotweinMiso mit MiniSteckrübenOkonomiyaki

MisoEis mit SweetPotatoCandy und japanischem Zwetschgenröster


Zu den Gängen gibt es eine fein abgestimmt passende Weinbegleitung von Kathrin Kohl von 225Liter.de.
Das wird ein Fest für die Sinne und für viele eröffnet sich hier sicher eine wahrlich spannende Welt von neuen Aromen und bisher nicht gekannten Geschmackskombinationen.

Wär ich nicht eh kochend dabei, würde ich alleine schon wegen der MiniSteckrübenOkonomiyaki dabei sein wollen :-)!

Also: Misophobie ablegen und dabei sein!

Preis: 98€ inklusive Aperitif, Weinbegleitung und Wasser.

Montag, 4. Dezember 2017

Weihnachtszeit - Die Lösung aller Geschenkefragen!

Alle Jahre wieder stehen wir vor der Frage: WAS SOLLEN WIR VERSCHENKEN?

Und ja - oft wirds ein Gutschein ... und dagegen ist eigentlich überhaupt nichts einzuwenden, wenn ein ein sinnvoller Gutschein ist!

Wir bieten schicken Gutscheine für alle unsere Veranstaltungen. Selbstredend kann man einen Gutschein auch einfach mit einem Betrag X aufladen, den der oder die Beschenkte dann an einer MEATINGRAUM-Veranstaltung der Wahl einlösen kann.

WIE BEKOMME ICH EINEN GUTSCHEIN??
Einfach eine E-Mail an eat@meatingraum.de schreiben, die Veranstaltung nennen und die Anzahl der Gutscheine oder den oder die Beträge. Die Postadresse nicht vergessen und innerhalb von 3 Werktagen flattern die Gutscheine dann mit einer Rechnung ins Haus. EasyEasyEasy!

An begutscheinbaren Veranstaltungen haben wir nachfolgende Phalanx bereits im Programm:

14.01. – SweetsForMySweet: TENNER 
Eine Nachmittagsveranstaltung für alle Süßschnuten, Lovebirds und Naschkatzen. Tenner ist die Fusion aus Tea-Time und Dinner - eine ganz neues Format und vielleicht der Beginn einer großen Tradition - seids dabei! (--> MEHR INFO!)
Preis: 69€

17.01. – Le Petit Luxe
Auf die Teller kommen Remixe von französischen Klassikern und in die Gläser kommen in einem Akt der Völkerverständigung und einem tief empfunden Pro-Europa Weine aus Deutschland, Österreich oder Italien. (--> MEHR INFO!)
Preis: 59€

20.01. - NachMirDieGinflut - StarDrinks - The Next Gineration (4 freie Plätze)
5 Cocktails und 3 Gänge. Und alle sind Personen oder Situationen oder Gadgets aus der StarTrek-Welt gewidmet. Es wird lecker nerdig und besoffen futuristisch. Kein ReplikatorFood! (--> MEHR INFO!)
Preis: 89€

25.01. - BurnsNight 
Wir spielen mit der Idee von Haggis, es gibt ein schottisches Dinner und Lesungen rund um Robert Burns - mit WhiskyBegleitung, weil das ja klar ist. (--> MEHR INFO!)
Preis: 69€

29.01. – MellowMonday
Beim MellowMonday ist ENTSPANNUNG das Wort des Abends. Chilliges Beinandersitzen und ratschen. Dazu gibts kleine Überraschungsleckereien - von eintopfig bis kurzgebraten, immer aus der Laune des Moments entspringend. Ein EinstiegsAbend in den MEATINGRAUM. (--> MEHR INFO!)
Preis: 35€

03.02. - PunkPalazzo1 - Fuuury! 
Krasse Kulinarik für die mutige Elite unter den Geschmackssuchenden. Bei unserer ersten Runde geht es auf die Koppel und es dreht sich ums Pferd. Frei nach dem Motto: “Das Glück dieser Erd: Auf dem Teller Pferd!” Dazu Getextetes von Sven “Iltschi” Kemmler. (--> MEHR INFO!)
Preis: 89€

09.02. – MISO
Miso, vermentierte Bohnenpaste, ist ein Grundstein der asiatischen Küche – Und das gibt es hier in 4 Gängen mit Snacks vorweg und passenden Weinen. (--> MEHR INFO!)
Preis: 98€

10.02. - Big In Japan 
Wie der Name schon sagt: Großer japanischer Stoff und ein japanisch angehauchtes Dinner. Kampai und Itadakimasu! (--> MEHR INFO!)
Preis: 125€

24.02. – Kulinarische Reise nach Südafrika
In den kulinarischen Pausen gibt es Bilder und Anekdoten. Kulinarisch gibts neu interpretierte Klassiker der Southafrican Cuisine und dazu eine fulminante Auswahl
südafrikanischer Weine. (--> MEHR INFO!)
Preis: 89€

26.02. – MellowMonday
Beim MellowMonday ist ENTSPANNUNG das Wort des Abends. Chilliges Beinandersitzen und ratschen. Dazu gibts kleine Überraschungsleckereien - von eintopfig bis kurzgebraten, immer aus der Laune des Moments entspringend. Ein EinstiegsAbend in den MEATINGRAUM (--> MEHR INFO!)
Preis: 35€

DIE MEGA-VERTANSTALTUNG! ... die kommt jetzt:
10.03. - ARDBEG RARITÄTEN
Herzstück der Verkostungsreihe: ein 74er Single Cask (aktueller Preis bei der Whisky Exchange in London: 5000 Pfund) - noch 75 Flaschen weltweit – edeledeledel! Außerdem ist der neue 23jährige Ardbeg am Start. Dazu ein nicht minder edles Dinner und noch weitere Schmankerl aus dem Hause Ardbeg. (--> MEHR INFO!)
Preis: 249€

14.03. – Le Petit Luxe
Auf die Teller kommen Remixe von französischen Klassikern und in die Gläser kommen in einem Akt der Völkerverständigung und einem tief empfunden Pro-Europa Weine aus Deutschland, Österreich oder Italien. (--> MEHR INFO!)
Preis: 59 €

Montag, 13. November 2017

SupperClub: Burns Night


WANN:
Am Donnerstag, den 25.01.2018, 19:00 Uhr

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


WAS:
ALLE JAHRE WIEDER! Die Burns Night ist ein Klassiker. Dieses Jahr eröffnet unsere Burns Night inoffiziell die am nächsten Tag beginnende Finest-Spirits-Messe.  Bei unserer Veranstaltung kann man sich schon mal lecker und entspannt in den schottischen Geist einfühlen.

Der 25. Januar ist ein für den Schotten hoher Feiertag. Es ist der Feiertag für Robert Burns, den schottischen Nationaldichter, der am 25.01.1759 das Licht der Welt erblickte. Ihm zu Ehren findet vielerorts, zumeist dort, wo es durch die Irrungen und Wirrungen von Zeit und Geschichte zu einer überdurchschnittlich hohen Zahl von Schotten kommt, ein BURNS SUPPER statt.

Dabei werden Werke von Robert Burns verlesen, Reden gehalten, Anekdoten ausgetauscht, viel geprostet und dann unter der rituellen Verlesung des Burns-Werkes "Address to a Haggis", der Haggis serviert.

Wir spielen mit der Haggis-Idee, entschärfen diese aber etwas, und servieren ein schwer schottisches 3-Gänge-Menü mit einer Whisky-Begleitung.

Kochkollege und Mental- und Gefühlsschotte der Stufe 5, Sven Kemmler, wird verlesen und wortreich darbieten, Schnapskollege Randy Kunis vom Whisk(e)y Shop tara kümmert sich um den begleitenden Whisky. 


(Bitte bei der Anmeldung auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien hinweisen!)

 Preis: 69,00 € (Menü, Kunst, Getränke - all inkl.!)
Anmeldungen: eat@meatingraum.de

WhiskyTasting: Ardbeg Raritäten


WANN:
Am Samstag, den 10.03.2018, 18:00 Uhr

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


WAS:
ARDBEG! Und wie!
Das Herzstück von diesem super-exklusiven Tasting ist eine Flasche ARDBEG SINGLE CASK 1974/2006, von welcher es nach diesem Tasting weltweit nur noch 75 Flaschen gibt. Der aktuelle Verkaufspreis einer solchen Flasche liegt nach dem Kurs der Whisky Exchange in London aktuell bei 5000 Pfund Sterling.

Neben diesem Prachtstück kommen noch weitere Schmankerl ins Glas:


  •  Ardbeg 1974/ 32 y.o. Single Cask 53,5%
  •  Ardbeg 23 y.o. 46,3%
  •  Ardbeg An Oa 46,6%
  •  Ardbeg Perpetuum 49,2%
  •  Ardbeg Dark Cove 46,5%

Natürlich muss bei einer so ambitionierten Phalanx an ausgewählten Sensationswhiskys auch das Menü entsprechend reinhämmern!


DAS MENÜ

Ardbeg Hummer Süppchen mit Hummereinlage
Roastbeef, Corryvreckan Zwiebeljus und Kartoffelgratin
Uigeadail Chocolate Coffee Trifle

Die Verkostung kostet inklusive Menü und aller weiterer Begleitgetränke: 249 € 
(Bitte bei der Anmeldung auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien hinweisen!)

Anmeldungen direkt beim Whisk(e)yShop tara: info@whiskyversand.de

WhiskyTasting: Big in Japan

WANN:
Am Samstag, den 10.02.2018, 18:00 Uhr

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


WAS:
Japanischer Whisky ist schwer en vogue - und das absolut zu recht. Sensationeller Stoff kommt von dort. Wir finden: Es ist mal wieder Zeit für ein amtliches WhiskyTasting mit edlen Tropfen aus dem Schottland Asiens ... wenn man das so sagen darf.

Wir begrüßen japan-typisch mit einem Highball vom Suntory Chita Single Grain Whisky und dann geht es weiter mit folgenden Abfüllungen:


  •  Hibiki 21 y.o. 43%
  •  Miyagikyou Single Malt 45%
  •  Nikka Coffey Malt 45%
  •  Nikka from the Barrel 51,4%
  •  Yamazaki 18 y.o. 43%
  •  Yoichi Single Malt 45%

Wir begleiten das ganze wieder mit einem japanisch inspirierten 3GängeMenü. 

(Bitte bei der Anmeldung auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien hinweisen!)

 Preis: 125,00 €
Anmeldungen direkt beim Whisk(e)yShop tara: info@whiskyversand.de

WhiskyTasting: Die Glorreichen Sieben


WANN:
Am Samstag, den 13.01.2018, 18:00 Uhr

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


WAS:
Die Kollegen vom Whisk(e)y Shop tara waren in den Lagerhäusern des unabhängigen Abfüllers Signatory in Schottland unterwegs und haben sieben fantastische Fässer gefunden! Die Verkosten wir an diesem denkwürdigen Abend zusammen - in die Gläser kommen:

  •  Ballechin 2005/ 2017 Sauternes Cask 58%
  •  Bunnahabhain 2004/ 2017 Sherry Butt 59%
  •  Clynelish 1996/ 2017 Sherry Butt 56%
  •  Deanston 2006/ 2017 Sherry Butt 60%
  •  Fettercairn 1988/ 2017 Hogshead 58%
  •  Glenlivet 2009/ 2017 Sherry Hogshead 67%
  •  Linkwood 1997/ 2017 Hogshead 57%

Dazu gibt es zur Grundlage schottisch angehauchte Westernküche - oder westerninspirierte Schottland-Cuisine! Auf jeden Fall ausreichend, um mit den 7 sensationellen PremiumDestillaten wunderbar auszukommen!

(Bitte bei der Anmeldung auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien hinweisen!)

 Preis: nur 77,00 €
Anmeldungen direkt beim Whisk(e)yShop tara: info@whiskyversand.de

Sonntag, 12. November 2017

SweetsForMySweet: TENNER



WANN:

Am Sonntag, den 14.01.2018, 16:00 bis 19:00 Uhr

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


WER:
Marion Schwarz, Back-Expertin und Bloggerin (bakeandnourish.com) und Marc Christian, CCO (Chief Cooking Officer) beim MEATINGRAUM (meatingraum.de).


WAS und WARUM:
Keine Ahnung, was sich das Universum und der feiertagvergebende kalendarische Weltrat dabei gedacht haben, aber im Jahr 2018 fällt der Valentinstag auf den Aschermittwoch. Fachleute nennen das treffend: Eine scheiß Planung!

Wir haben nun beschlossen, den Valentinstag einfach einen Monat vorzuverlegen - auf den 14. Januar. Und damit heben wir gleichzeitig noch einen neuen Trend aus der Taufe - aufgehorcht: Analog zur Brunch-Logik verschmelzen wir TEATIME und DINNER zum weltallerersten TENNER. Wir lassen also ganz geschmeidig die Teatime (oder das Kaffeetrinken) ins Abendessen übergehen

Anlassbezogen ist SÜSS das Leitmotiv - das passt zum Valentinstag und zur Teatime. Um aber etwas mehr Spannung zu erzeugen servieren wir in jedem Gang zwei kleine Gerichte - Marion ist für die Abteilung SÜSS zuständig und Marc folgerichtig für die Abteilung SALZIG. Verbindendes Element ist das dazu gereichte Getränk.

Um Struktur reinzubringen ist jeder Gang einem anderen Land gewidmet!

DAS MENÜ

GB
FoodBattle: Scones (mit ClottedCream & Jelly) vs. ClassicBritish Sandwiches
Drink: EarlGreyInfused Gin&Tonic

FR
FoodBattle: Eclaire (Schoko) vs. WildPastete mit Rosa Pfeffer - 
Drink: Banyules

USA
FoodBattle: PekaPie vs. Pancake "Später Elvis"
Drink: BananaSchokoRum Martini mit Bacon

Italien 1
SALZIG: ParmesanCremeBrüll mit Rosmarien (TomatenOrangenRelish)
Drink: Moscato 

Italien 2
SÜSS: Cantuccini
Drink: WhiteRussian 2.0

Diese sensationelle Rundfahrt, diese Achterbahnfahrt der Aromen, diesen Papillentango - gibts für sagenhaft zarte 69€ ... wieder irgendwie passend zum Anlass (hihi).

Ideal für Paare oder solche, die es werden wollen. Führende Süßologen sind sich einig und sagen: "Einen Sonntag kann man nicht besser verbringen!"

Also direkt ANMELDEN vie E-Mail: eat@meatingraum.de


Montag, 6. November 2017

Kulinarische Reise: Südafrika



WANN:
Am Samstag, den 24.02.2018 um 19:00 Uhr

WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


Im thematischen Umfeld der Reisemesse F.RE.E 2018 veranstalten wir in Kooperation mit Big Jump Africa einen SupperClub unter südafrikanischer Flagge. Außerdem noch mit im Veranstalter-Boot sind spannende Partner direkt aus Südafrika: Vertreter der Masodini Game Lodge, Claudia Schnell Safaris und Ashton Tours & Safaris.

In den kulinarischen Pausen gibt es Bilder und Anekdoten. Kulinarisch gibts neu interpretierte Klassiker der Southafrican Cuisine und dazu eine fulminante Auswahl südafrikanischer Weine.


Das Menü

CurryKürbisSuppe mit Bananen und Sosatie

WildRücken (sousvide) mit Chakalaka und Pap und Gemüse

Melktert mit ObstSorbet und TonkaSchaum


Ein Kurzurlaub für die Papillen, eine Flucht vor dem voraussichtlich nassen Restwinter und vielleicht ja Inspiration für die nächste Reiseplanung.

Wie immer haben wir eine begrenzte Platzzahl. Am besten gleich reservieren. Selbstverständlich geht das auch als Gutschein und funktioniert somit sensationell als Weihnachtsgeschenk.


Der kulinarische Flug in den fast südlichsten Süden gibts für 89€ (inkl. Dinner, Getränkebegleitung, Aperitif, Wasser und Kaffee)! Reservierung nur via E-Mail: eat@meatingraum.de

(Kleine Änderungen am Menü können sich ergeben, je nach Marktlage und Spontaninspiration. Bitte teilen Sie uns bei der Reservierung Nahrungsmittelunverträglichkeiten mit und ob sie evtl. ein vegetarisches Menü wünschen.)

Die Veranstaltung bei Facebook!

Sonntag, 5. November 2017

PunkPalazzo 1 - Fuuury!



WANN:
Am Samstag, den 03.02.2018 um 19:00 Uhr


WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


Geehrtes Publikum, liebe Freunde des MEATINGRAUM!

Der Herr Kemmler und der Herr Christian haben sich eine neue Serie ausgedacht: PUNK-PALAZZO!

Ab 2018 widmen wir uns in ausgesuchten Spezialterminen kulinairschen Kontroversthemen und Randbereichen der Lukulistik.

Das Motto der ersten Runde: Das Glück dieser Erd: Auf dem Teller Pferd! 

Apassionata Galore! 

Wir beginnen den Abend mit ausgesuchten HORSEd'œuvre.
Danach erfreut uns die Tagliata Hatatitla.
Black Beauty wird auch durchs Dinner galoppieren, vermutlich zamm mit einem Lipizaner der Wiener Hofreitschule. 

Selbstredend mit passender Getränkebegleitung (... gibt es eigentlich noch Flying Horse?)

Wir sagen: Lasst euch nichts vom Pferd erzählen! Kommt vorbei, wenn es rote Rosse regnet zu einem Abend nach Furys Ausflug in das Feriendomizil "Slaughterhouse".

Für Abenteurer, Neugierige und Kenner! Es wird extrem lecker - großes Mr.-Ed-Ehrenwort! Wir garantieren auch jede Menge schlechter Pferdewortspiele und einen ausgesuchten Soundtrack (Von "A Horse with no Name" bis "Mr. Ed jumps the gun").

Sehr begrenzte Platzzahl!
Der Ausflug zum Pferdehof kommt inklusive intensiver Spaßbetreuung und ausgesuchter Getränke für 89€ vorbei! Reservierung nur via E-Mail: eat@meatingraum.de

(Hüstel: Sorry - bei diesem Abend ist keine vegetarische Variante möglich - teilt uns bei der Reservierung aber gerne jede Unverträglichkeit mit - wird berücksichtigt!)


Veranstaltung bei Facebook.

NachMirDieGinflut7 - The next Ginaration


WANN:
Am Samstag, den 20.01.2018 um 19:00 Uhr


WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


Die WeltBar - unendliche Cocktails.

Wir befinden uns in einer nahen Zukunft! 


Dies sind die Abenteuer von Marc und Alex, die sternhagelvolle Abende verbrachten, um fremde Geschmäcker zu entdecken, unbekannte Aromakombinationen und neue Drinks. Alex und Marc kitzeln dabei die Geschmackspapillen, wie sie noch nie zuvor gekitzelt wurden. Daa-data-daaaa-dadadidadaa ... und so weiter!

Jawoll! Alex vom BARFISH und Marc vom MEATINGRAUM zelebrieren bei "The Next Gineration" einen fulminanten StarTrek-Gin-Abend. Wir garantieren ein irrsinnig hohes Nerdlevel. 

Mit 5 Drinks und einem begleitenden Mehrgängemenü süffeln und futtern wir uns durch Geschmacksgalaxien, die bisher unerforscht waren. Das genaue Menü erarbeiten wir noch - in der aktuellen Forschungsphase entwickeln wir zu zentralen Personen der Serie passende Drinks (etwa: Apfelschorle "Wesley").

SciFiDrinks und ZukunftsFood - es wird galaktisch! Mindestens!

Für 89€ kann ein jeder dabei sein, der die Welt schon immer mal duch Geordis Augen sehen wollte (sollte nach den 5 Drinks kein Problem sein!) - demnächst mehr Infos!

Reservierungen nur per Mail unter: eat@meatingraum.de


Die Veranstaltung bei Facebook.

Montag, 11. September 2017

Meæt-The-Maker: Naegele IV

Und manchmal kommen sie wieder ... und ganz manchmal sogar immer wieder! Und das ist schön!




Wir freuen uns wie wild nun schon zum vierten Mal Ralf Bonnet, den Mastermind hinter den wunderbaren Tropfen des Weinguts Naegele bei uns zu haben.


Apropos "wild" - wild ist bei dieser Runde auch die Dramaturgie und Spannung der Kulinarik und der Weinfolge. Wie es in der actionbejaendnen Draufgängermentalität eines wahren und echten Pfälzers liegt gehen wir dieses Mal beim FoodWinePairing neue Wege ... wir begleiten jedes Gericht mit einem Weißwein und schenken zwischen den einzelnen Gängen was Rotes ins Glas - dafür hören wir dann prickelnd auf! Wilde Gschicht!


WANN UND WO?

WANN:
Am Donnerstag, den 19.10. um 19:00 Uhr


WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


Die letzten 3 Runden waren schneller ausverkauft als man "Zum Wohl, die Palz!" sagen kann - es gilt also wieder: Chanel sein, gell!



DAS MENÜ zu diesem Hambacher Fest


Aperitif: Riesling trocken "Alfred Bonnet"

1)
Keschdesupp mit Pilzeinlage 
(KastanienPortwein süppchen mit Steinpilzschaum und Röstpilzen)
Wein: Chronos weiß (WB & C)

Zwischenwein: Spätburgunder trocken

2)
Kartoffel - Spinat - Ei 
(OnsenEier, getrüffelter KartoffelPü, Spinat mit Chili und Nüssen)
Wein: Muskateller trocken

Zwischenwein: Cuvée Domus

3)
Saumaa und Blutworscht
(SaumagenPastete und BlutwurstTempura auf ApfelKraut mit glacierten Karotten und ZwiebelJus)
Wein: Silvaner trocken

Zwischenwein: Spätburgunder Kairos

4) 
Hinnedruff
(ApfelSorbet an BierQuitten und irgendwas Cremiges dazu)
Wein: Weißburgunder extra brut

Digestif

(Aufgrund von zickigen Hefen, Temperaturschwankungen oder individueller Medienrezeption kann es immer mal zu Änderungen im Menü kommen!)

Die Weinbegleitung zu dieser Runde reift gerade noch zu finalem Schliff

Menü, Erklärungen, Weine - alles zusammen für äußerst zarte 69 €. Anmeldung unter: eat@meatingraum.de.

(ACHTUNG: VEGETARISCHE VARIANTE IST KEIN PROBLEM - EINFACH BEI DER BESTELLUNG BESCHEID GEBEN!)

Alle Weine können natürlich am Abend direkt bestellt werden und werden dann über #Vinaldi verschifft.

Donnerstag, 7. September 2017

Meæt-The-Maker: Becksteiner Winzer


Wir lieben Wiederholungstäter! Zu selbigen gehören auch die Becksteiner Winzer, die mit einer kleinen Auswahl ihrer hervorragenden Weine nun schon zum zweiten Mal im MEATINGRAUM gastieren.

WANN UND WO?

WANN:
Am Freitag, den 20.10. um 19:00 Uhr


WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)

Die Region "Tauberfranken" gehört zu Bade-Württemberg und ist vollkommen zu unrecht vielen gar nicht so präsent, wie sie sein sollte, denn, was da in Fass und Flasche kommt, das hat mehr als nur Hand und Fuß - das hat Kreativität, Bewusstsein für Tradition, Mut, Saft und wunderbate Drinkability. Yes!

Michael Spies von der Genossenschaft der Becksteiner Winzer stellt die Weine vor und der MEATINGRAUM kocht dazu NeoFrankoSchwäbisch.



MENÜ UND FAHRPLAN


APERITIF: Pinot Sekt

ERSTER GANG:
PilzConsommée mit PilzflädleSpieß und Pilzeinlage 
WEIN: Junger MüllerT. (one more) Vs. Grauer Burgunder

ZWEITER GANG:
Schwäbische KrautQuiche auf scharfem Wirsing an BelugaLinsen WEIN: Weißburgunder Spätlese Selektion 

DRITTER GANG:
Dekonstruktion vom ZwiebelRostbraten mit EspressoKartoffeln und Blumenkohl 
WEIN: Spätburgunder Alte Reben Vs. Tauberschwarz

DESSERT:
Süßes Herrgottsbescheißerle auf ApfelRöster mit NussJoghurtMousse 
WEIN: Silvaner Beerenauslese

(!Änderungen im Menüplan können sich aufgrund von Gründen, Spontanvergärung oder ungeplanter Eintrübung immer ergeben!)

Und dann schaumermal, was noch so an Überraschungen aus der Weinkiste hüpft.

Das Menü inklusive Wein, Wasser und Kaffe gibts für schön schwäbische 79€.

(ACHTUNG: Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Vegetarismus bitte bei der Reservierung mitteilen :-) - DANKE!)

RESERVIERUNG: Am besten gleich und per Mail eat@meatingraum.de

Dienstag, 29. August 2017

MeætTheMaker: Weingut StephanO



Liebe Freunde der Kunst, des Weins, der Kulinarik, des LEBENS!

mit dieser Veranstaltung bieten wir euch einen in sich verschachtelten und hoch komplexen Kulturinarik-Shakespeare-Würfel - folgendes wird geboten:

a) 
Weine vom Weingut StephanO und Dr. StephanO vom Weingut spricht über seine Kellerperlen. Alle Weine sind Charakteren aus dem Spät-Shakespeare-Stück "Der Sturm" gewidmet.

b) 
Wir schnappen uns Szenen und Stimmungen aus dem Stück und transformieren sie in Gänge des Menüs - dazu gibts dann logischerweise das passende StephanOWeinPairing.

c)
Zwischen den Gängen gibts von ShakespeareSuperKoryphäe Sven Kemmler kabarettistisch-stürmische Einlassungen, selbstredend basierend auf dem zugrunde liegenden Werk.

WANN UND WO?

WANN:
Am Samstag, den 25.11. um 19:00 Uhr
WO:
Im MEATINGRAUM - Gollierstr. 38 im Münchner Westend (etwas versteckt zwischen Café Gollier und Ostera Bianchi)


DAS MENÜ



1) Aperitif

VorabSnackFingerFood dazu die beiden Sekte Francisco und Francisca

2) Vorspeise
"Wilder Schiffsbruch“ - kleine essbare Insel, Jakobsmuschel mit Blutwurst, zarter Absinth-Hauch, Brokkoli/Romaensco, BouillabaisseCousCous, Grüner KräuterCrumble 

Weine: Die Weißweine Juno (GV) und StephanO (Cuvee WB/WR/GV)

3) Hauptgang
„Halluzinogene Waldorgie“ - Gewürzhirsch (sous-vide gegart), RotweinSchokoJus mit eingelegten Kirschen und Cranberries, Röstpilze, Espressokartoffeln

Wein: Die Rotweine Prospero (BF) und StephanO (Cuvee ME/CS/CF)

4) Dessert
 „HappyEnd“ - Aufmarsch zuvor eingeführter Aromen im großen Finale - Schokoküchlein mit EspressoGelee, flammbierte AbsinthKirschen, ZimtMascarponeNocke, NussCrumble

Wein: Portwein Shakespeare


(Änderungen im Menüplan können sich aufgrund von Gründen, Spontanvergärung oder ungeplanter Eintrübung immer ergeben)


Dieses gastrosophische Happening gibt es für puckieske 89 €.

Idealerweise sofort reservieren via E-Mail an: eat@meatingraum.de

(ACHTUNG: Bei der Reservierung bitte auf Allergien oder den Wunsch nach einem vegetarischen Menü hinweisen!)


Zur adäquaten Vorbereitung empfehlen wir sich nochmals in das Stück "Der Sturm" einzuarbeiten - etwa mit dieser kompakten Zusammenfassung: